≡ Menu

NFP Infoabend in Berlin/Brandenburg

Natürliche Alternative zur Pille – Ja oder Nein?

Nach einer Studie der Sektion Natürliche Fertilität (Freundl G et. al. 1988) können sich etwa 20 Prozent der Frauen Deutschland vorstellen eine natürliche Methode zur Vermeidung einer Schwangerschaft einzusetzen. Doch sind natürliche Methoden auch sicher genug? Ist die Natürliche Familienplanung (NFP) für mich eine Alternative? Lohnt es sich für mich, einen NFP Kurs zu besuchen oder möchte ich die Sensiplan Methode eher in einem Buch erlernen? Diese und viele andere Fragen, können in einem Infoabend mit einer/m geschulten BeraterIn für Natürliche Familienplanung geklärt werden.

Sensiplan ist bei korrekter Anwendung genauso sicher wie die Pille, dies ergaben zahlreiche Studien basierend auf einer Datenbank von über 40.000 gesammelten Zyklen der letzten 30 Jahre.

Lohnt sich Sensiplan bei Kinderwunsch?

Viele Frauen haben für den Kinderwunsch ev. schon zahlreiche NFP Methoden oder einen Zykluscomputer ausprobiert. Doch ist mit den meisten Geräten und NFP Methoden keine Diagnostik möglich. Mit Sensiplan kann nicht nur der Eisprung bis auf wenige Tage eingegrenzt werden, sondern auch die Diagnose der Ursache für den bisher eventuell unerfüllten Kidnerwunsch unterstützt werden. Aus diesem Grund besuchen auch viele Paare den Infoabend, um sich von den Vorteilen der Sensiplan Methode gegenüber anderen Methoden zu überzeugen.

„NFP ist aus meiner Sicht die wichtigste Präventionsmaßnahme, um aus einem Kinderwunsch nicht einen unerfüllten Kinderwunsch werden zu lassen, da sie dem natürlichen Zyklus wieder einen Raum gibt, und damit die Fruchtbarkeitskompetenz in das Leben der Menschen zurückholt.” Reproduktionsmediziner und NFP Experte PD Dr. med. Christian Gnoth

was – wie – wo?

Ein Infoabend dauert etwa eine Stunde und findet in passenden Räumlichkeiten im Raum Berlin/Brandenburg statt.

Infoabend Termine: auf unserer Terminseite.